Kartoffelsuppe

Kartoffelsuppe
Svenja98/Fotolia

Beschreibung

An besonders kalten Tagen wünscht man sich manchmal einfach einen wärmenden Teller Kartoffelsuppe. Das Gericht kann vor allem in den kälteren Monaten sehr gut mit vorhandenem Wintergemüse zubereitet werden und die Zutaten hat man meistens ohnehin schon zuhause. Kartoffelsuppe kann entweder pur gegessen werden oder mit einer herzhaften Fleischeinlage, wie z.B. kross gebratene Speckwürfel oder Fleischklöße. Auch Würstchen werden oft klein geschnitten hinein gegeben oder einfach dazu gereicht. Für die Kartoffelsuppe sollte man nach Möglichkeit selbst gemachten Gemüsefond verwenden, da sich dieser geschmacklich deutlich von Instant-Brühe unterscheidet und der Suppe die notwendige Basis liefert. Dieses Kartoffelsuppe Rezept kann natürlich je nach Bedarf problemlos verdoppelt werden.

Zutaten

1  
Zwiebel(n) (groß)
400 g
Kartoffel(n) (mehligkochend)
2 EL
Butter
800 ml
Gemüsefond
120 ml
Kochsahne
50 g
Knollensellerie
   
Salz
   
Pfeffer
   
Petersilie (zum Garnieren)

Anleitung

  1. Zwiebeln schälen und grob hacken. Kartoffeln und Knollensellerie schälen und in ca. 5mm große Würfel schneiden. Einen großen Topf heiß werden lassen und Butter darin schmelzen.
  2. Sobald die Butter beginnt zu schäumen, Kartoffeln, Knollensellerie und Zwiebeln dazu geben und bei mittlerer bis hoher Hitze dünsten bis sich ganz leicht Farbe bildet. Etwas Salz und Pfeffer dazu geben und mit Gemüsefond ablöschen. Gut umrühren, aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten lang garen.
  3. Suppe vom Herd nehmen, Sahne hinzu geben und gut umrühren. Anschließend mit einem Pürierstab fein pürieren und mit Salz/Pfeffer abschmecken.
  4. Kartoffelsuppe in vorgewärmte Teller geben, ggfs. Einlage dazu geben (siehe Notizen) und vor dem Servieren mit etwas gezupfter Petersilie bestreuen

Notizen

Mögliche Einlagen für die Kartoffelsuppe:
- Kross gebratene Speckwürfel
- Gebratene Schinkenwürfel
- Etwas Crème fraîche
- Käsewürfel
- Klein geschnittene Würstchen
- Räucherlachs (fein gezupft)
- Croûtons (hierfür einfach Toastbrot auf ein Backblech geben, mit Olivenöl beträufeln und im Ofen bei 180°C goldbraun backen)

Beliebte Suppen & Eintöpfe
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
25 Min.
Gesamtzeit
30 Min.

Ergibt:

4 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

210 kcal pro Portion

Sammlungen:

Schmeckt mir!
282 x empfohlen
2 x gemerkt

Kommentare