Guacamole

Guacamole
SalientImage/Fotolia

Beschreibung

Ob für eine Party oder als unkomplizierten Snack zwischendurch, ein gutes Rezept für Guacamole (wie dieses) sollte eigentlich jeder haben. Der mexikanische Avocado-Dip ist blitzschnell gemacht und eignet sich auch hervorragend für Koch-Anfänger. Einen Guacamole Dip serviert man klassisch zusammen mit Tortilla-Chips als Snack oder als Beilage zu Fleisch, z.B. für Fajitas. Das tolle an einer selbstgemachten Guacamole ist, dass man die Konsistenz selbst bestimmen kann. Wenn man den Dip gerne sehr cremig mag, dann püriert man ihn länger, andernfalls hört man einfach auf, wenn er genau so ist wie man ihn will.

Zutaten

2  
Avocado(s) (reif)
1  
Zwiebel(n) (rot, klein)
2 EL
Koriander (gehackt)
1⁄2  
Limette(n)
1⁄2  
Tomate(n)
1 Zehe(n)
Knoblauch
   
Salz
   
Pfeffer
   
Cayennepfeffer (optional)

Anleitung

  1. Avocados halbieren, entkernen und schälen (sollte mit der Hand möglich sein). Grob in Stücke schneiden, in eine mittlere Schüssel geben und mit der Gabel zerdrücken.
  2. Zwiebel schälen, fein würfeln. Koriander waschen und fein hacken. Limette halbieren und auspressen. Knoblauch schälen und fein hacken. Zutaten ebenfalls in die Schüssel geben.
  3. Nun entweder mit einer Gabel vermischen und weiter zerdrücken bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist oder mit einem Pürierstab kurz pürieren, um eine sehr cremige Guacamole zu bekommen.
  4. Mit Salz, Pfeffer und ggfs Cayennepfeffer (wenn man es scharf mag) abschmecken. Sollte die Guacamole erst später serviert werden, einfach zugedeckt in den Kühlschrank geben.
  5. Kurz vor dem Servieren Tomate entkernen, in kleine Stücke schneiden und unter die Guacamole mischen.

Notizen

Es ist sehr wichtig, dass die Avocados reif sind, sonst schmeckt die Guacamole nicht. Um zu testen, ob die Avocados reif sind, einfach beim Kauf etwas mit dem Daumen auf die Schale drücken. Gibt das Fleisch der Avocado innen etwas nach (nicht zu viel), ist diese reif.

Zutaten, die weggelassen werden können, falls gewünscht oder gerade nicht zur Hand: Koriander, Tomate, Cayennepfeffer - die Guacamole schmeckt dann etwas weniger intensiv aber immer noch sehr gut.

Vorbereitungszeit
0 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Gesamtzeit
15 Min.

Ergibt:

4 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

100 kcal pro Portion

Schmeckt mir!
333 x empfohlen
19 x gemerkt

Kommentare