Gemüseeintopf

Gemüseeintopf
Barbara Pheby/Fotolia

Beschreibung

Im Herbst und im Winter gibt es eigentlich nichts Schöneres als sich mit einem Teller Gemüseeintopf aufzuwärmen. Gemüseeintöpfe haben eine lange Tradition, denn sie wurden früher vor allem als Resteverwertung gekocht, da man mit einigen günstigen Zutaten eine leckere Mahlzeit für die ganze Familie zaubern konnte. Obwohl wir Eintöpfe heutzutage nicht mehr ganz so oft kochen, sind sie nach wie vor sehr gesund und bieten uns eine tolle Möglichkeit, frisches Gemüse zuzubereiten. In unseren Gemüseeintopf kommen vor allem heimische Gemüsesorten, wie z.B. Kartoffeln, Karotten und Kohlrabi. Wer möchte, kann das Gemüseeintopf Rezept ganz nach Wunsch abwandeln und mit verschiedenen Gemüsesorten experimentieren, wie z.B. Tomaten, Paprika oder Bohnen. Zudem kann man ganz zum Schluss noch einige Würstchen im Eintopf warm machen, vor allem, wenn man das Gericht als deftige Hauptmahlzeit genießen möchte.

Zutaten

1  
Zwiebel(n)
3  
Kartoffel(n)
3  
Karotte(n)
1  
Kohlrabi
150 g
Lauch
3  
Selleriestange(n)
200 g
Blumenkohl
2 EL
Butterschmalz (Öl für Veganer oder bei Laktoseintoleranz)
1 1⁄2 L
Gemüsebrühe (am besten selbstgemacht, heiß)
2 EL
Petersilie
2 EL
Schnittlauch
   
Salz
   
Pfeffer

Anleitung

  1. Kartoffeln, Karotten und Kohlrabi schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Lauch waschen und äußere "Haut" abziehen. Anschließend in 5mm dicke Ringe schneiden. Sellerie und Blumenkohl gründlich waschen. Sellerie sehr fein schneiden und Blumenkohl in mundgerechte Röschen brechen.
  2. Butterschmalz in einem großen Suppentopf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Zwiebeln und Lauch ca. 2 Minuten darin glasig dünsten. Restliches Gemüse danach dazu geben und kurz mitdünsten.
  3. Mit der Brühe aufgießen, aufkochen lassen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 25 Minuten köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Kräuter waschen und trocken schütteln.
  5. Nach 25 Minuten die Kräuter hacken und zum Eintopf geben. Diesen anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Den fertigen Gemüseeintopf vom Herd nehmen und sofort servieren.

Notizen

Der Gemüseeintopf kann (falls gewünscht) mit einer Mehlschwitze angedickt werden. Hierfür 2 EL Butter in einem Topf zerlassen und 2 EL Mehl unterrühren. Bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten schäumen lassen und anschließend unter den Eintopf rühren.

Beliebte Suppen & Eintöpfe
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
Gesamtzeit
50 Min.

Ergibt:

4 Portionen
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Kalorien:

260 kcal pro Portion

Schmeckt mir!
306 x empfohlen
3 x gemerkt

Kommentare