Unsere 10 Lieblingsdesserts aus den USA

Mittwoch, 29. April 2015 - 12:58  |  3428 mal gelesen
Unsere 10 Lieblingsdesserts aus den USA
FoodChomp

Dass Amerika kulinarisch viel mehr zu bieten hat als Burger und Hotdogs, dürfte sich längst rumgesprochen haben. Heute haben wir euch unsere 10 Lieblingsdesserts aus den USA mitgebracht, die euch garantiert das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

Muffins, Cupcakes, Cookies, Cheesecake, Pies, Eiscreme, Milchshakes - wer Desserts liebt, wird sich in den USA fühlen wie im siebten Himmel, denn hier gibt es in Sachen Naschereien wirklich alles, was das Herz begehrt. Hier kommen unsere 10 süßen Lieblingsrezepte aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten.

Muffins

Muffins sind die Klassiker schlechthin, wenn es um amerikanisches Naschwerk geht. Deshalb stehen sie auch völlig zu Recht an der Spitze unserer 10 Lieblingsdesserts aus den USA. Von den beliebten Küchlein gibt es zahlreiche verschiedene Varianten. Ob man sich nun für Blaubeere, Zitrone, Vanille oder Schokomuffins entscheidet, ist also reine Geschmackssache.

Cheesecake

Ein weiterer Klassiker unter den US-Desserts ist der Cheesecake, der sich vom deutschen Käsekuchen darin unterscheidet, dass er mit Frischkäse anstatt mit Quark zubereitet wird, was ihm eine unwiderstehlich cremige Konsistenz verleiht.

Cupcakes

Cupcakes müssten eigentlich in einer eigenen Dessertliga spielen, denn die kleinen, süßen Törtchen mit Cremhaube sind nicht nur unwiderstehlich lecker, sondern auch optisch ein absolutes Highlight auf jedem Kaffeetisch oder Nachtischbuffet. Es gibt unzählige verschiedene Rezepte, aber wir empfehlen an dieser Stelle ganz besonders diese zauberhaften Red Velvet Cupcakes, die ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet.

Frozen Yogurt

Dass Desserts in den USA nicht unbedingt super süß und/oder extrem fettig daherkommen müssen, beweist der Frozen Yogurt, der sich bereits seit Längerem auch hier in Deutschland großer Beliebtheit erfreut. Es handelt sich dabei um eine Speiseeisvariante, die ohne Sahne auskommt und nur aus Joghurt hergestellt wird, was sie wesentlich gesünder und figurfreundlicher macht. Und da Frozen Yogurt auch geschmacklich auf ganzer Linie punktet, ist es nicht verwunderlich, dass er ganz weit oben auf unserer Liste landet.

Brownies

Wer Schokoladenkuchen liebt, kommt an Brownies nicht vorbei. Sie sind innen weich und saftig und dabei außen fest genug, um sie problemlos mit der Hand essen zu können. Und geschmacklich geht beim Hineinbeißen ein absoluter Schokotraum in Erfüllung. Besser geht es nicht.

Smores

Smores sind hierzulande noch nicht so bekannt, aber in den USA ein absoluter Hit. Ein Lagerfeuer ohne Smores ist dort unvorstellbar. Die süßen Snacks werden wie ein Sandwich zubereitet: Zuerst wird ein Keks auf einen Teller gelegt und ein Stück Schokolade darauf gesetzt. Anschließend wird ein Marshmallow am Lagerfeuer gegrillt und auf die Schokolade gesetzt bevor ein zweiter Keks oben drauf kommt.

Cronut

Croissant oder Donut? Warum soll man sich für eine dieser unwiderstehlichen Leckereien entscheiden, wenn man auch beide haben kann - und zwar in kombinierter Form? Der Cronut ist das perfekte Dessert für alle, die sich nicht entscheiden können und gerne das Beste aus zwei Welten auf dem Teller haben. Erfunden wurde er übrigens in New York und wurde von dort aus innerhalb kürzester Zeit zum internationalen Verkaufsschlager.

Key Lime Pie

Der Key Lime Pie ist eine regionale Dessertspezialität aus Florida, die sich quer durch die USA großer Beliebtheit erfreut und auch deutsche Naschkatzen in Verzückung versetzt. Es handelt sich dabei um einen fruchtigen, cremigen Limettenkuchen, der traditionell mit Key Limes, einer besonderen Limettenart von den Florida Keys, zubereitet wird, aber auch mit anderen Limetten ganz vorzüglich schmeckt.

Cake Pops

Cake Pops sind kleine Kuchenkugeln am Stiel, die aus Rührteigkuchen und cremigem Frosting bestehen und Deutschlands Küchen bereits im Sturm erobert haben. Die witzigen Kuchenlollies schmecken nicht nur köstlich, sondern sind auch optisch ein echter Volltreffer und eignen sich hervorragend als Mitbringsel für die nächste Party- oder Bruncheinladung.

Pumpkin Pie

Zum Schluss haben wir noch einen absoluten Klassiker, was Lieblingsdesserts aus den USA angeht - den Pumpkin Pie. Er kommt vor allem im Herbst und traditionell zu Thanksgiving auf den Tisch und wird dank zahlreicher intensiver Gewürze wie Zimt, Muskat, Ingwer, Kardamon und Nelken zum absoluten Geschmackserlebnis.

Kommentare