Tomatensoße selber machen

Tomatensoße selber machen
Robert Kneschke/Fotolia
Tomatensoße mag wirklich so gut wie jeder. Ob in der klassischen Variante mit Nudeln, als fruchtige Ergänzung zu Fisch und Fleisch oder als leckere Soßenbasis in Aufläufen: Dieser italienische Klassiker gehört eindeutig zu den Lieblingssoßen in deutschen Küchen. Kein Wunder, dass die Supermarktregale voll sind mit Fertigprodukten in Gläsern, Dosen und Packungen. Dabei kann man ganz einfach und schnell Tomatensoße selber machen und sich so über einen viel intensiveren und aromatischeren Geschmack freuen.

Was Du brauchst:

  • 2 Zwiebeln
  • Schneidebrett
  • Messer
  • 10 reife Fleischtomaten
  • Pfanne
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Zucker
  • feines Sieb
  • Löffel

Anleitung:

  1. Wenn Du Tomatensoße selber machen möchtest, musst Du zuerst die Zwiebeln schälen und fein hacken.

  2. Dann wäschst Du die Tomaten ab, halbierst sie, entfernst den Strunk und schneidest die Tomaten in grobe Stücke.

  3. Jetzt erhitzt Du das Olivenöl in einer Pfanne, gibst die gehackten Zwiebeln hinein und dünstest sie bei mittlerer Hitze glasig.

  4. Mithilfe einer Knoblauchpresse drückst Du nun die geschälten Knoblauchzehen dazu.

  5. Als letztes kommen die vorbereiteten Tomatenstücke in die Pfanne und werden mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker gewürzt.

  6. Lass die Soße auf kleiner Stufe etwa 30 Minuten kochen.

  7. Nach der Kochzeit streichst Du die Tomatensoße mit einem großen Löffel durch ein feines Sieb und schmeckst sie noch einmal mit Salz und Pfeffer ab. Jetzt kannst Du sie nach Belieben weiterverarbeiten oder servieren.

Tipps & Vorsichtsmaßnahmen:

  • Beim Tomatensoße selber machen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Du kannst sie ganz nach Deinem eigenen Geschmack mit Kräutern und Gewürzen wie zum Beispiel Oregano, Thymian oder Rosmarin verfeinern. Wer es scharf mag, gibt Chili hinzu, Basilikum sorgt für eine frische Note.
  • Selbstgemachte Tomatensoße passt natürlich perfekt zu Pasta jeder Art, aber sie macht auch zu Fischgerichten, Gehacktem oder als Soßenbasis für Aufläufe eine super Figur.
  • Wenn es mal so richtig schnell gehen muss und Du keine Zeit hast, Tomatensoße selber zu machen, kannst Du auf stückige Tomaten aus der Dose zurückgreifen und diese im Handumdrehen mit getrockneten Kräutern aufpeppen.
Pin It
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach
Empfehlen
211 x empfohlen

Kommentare