Granatapfel zubereiten

Granatapfel zubereiten
Anyka/Fotolia
Wenn man sich die lange Liste ihrer positiven Eigenschaften so anschaut, sind Granatäpfel echte Wunderwaffen, die sich laut Experten im Kampf gegen eine Reihe von Krankheiten wie Bluthochdruck, Athritis, Demenz, Verdauungsproblemen und sogar Krebs als äußerst effektiv herausstellen. Die runden Exoten strotzen vor Vitaminen und Mineralstoffen und beherbergen zudem hochwertige Flavonoide, die aggressiven Stoffen im menschlichen Körper entgegenwirken und Zellen vor Zerstörung schützen. Ein weiterer Wow-Effekt: Granatäpfel sind nicht nur richtig gesund, sie schmecken auch ganz fantastisch. Wir alle sollten also im Supermarkt öfter beherzt zugreifen und zuhause einen leckeren Granatapfel zubereiten.

Was Du brauchst:

  • Granatapfel
  • Messer
  • große Schüssel mit Wasser
  • Küchenkrepp

Anleitung:

  1. Möchtest Du einen Granatapfel zubereiten, musst Du ihn zunächst einmal in der Mitte auseinanderschneiden.

  2. Nun füllst Du eine große Schüssel etwa zu zwei Dritteln mit kaltem Wasser.

  3. Lege einfach die Granatapfelhälften in die Schüssel und brich sie unter Wasser in kleine Teile. Das Wasser verdünnt den intensiven Saft und vermeidet Flecken.

  4. Unter Wasser lassen sich die Kerne nun ganz einfach mit den Fingern von der harten Granatapfelschale lösen.

  5. Jetzt kannst Du ohne Probleme die großen Schalenstücke und die weißen Häute aus dem Wasser fischen.

  6. Die Granatapfelkerne, die auf den Boden der Schüssel gesunken sind, kannst Du nun ebenfalls ganz einfach heraus schöpfen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und nach Belieben weiterverarbeiten.

Tipps & Vorsichtsmaßnahmen:

  • Sollte beim Granatapfel zubereiten doch mal was daneben gehen und der blutrote Saft dort landen, wo er nicht hingehört, behandelt man die Flecken am besten mit Gallseife.
  • Als Unterlage zum Granatapfel zubereiten empfehlen sich Materialien wie Marmor, Porzellan oder Keramik. Brettchen aus Holz und Plastik hingegen nehmen im Nullkommanix die Farbe des Saftes auf und verfärben sich unschön.
Pin It
Rezept drucken Rezept verschicken

Schwierigkeitsgrad:

einfach
Empfehlen
177 x empfohlen

Kategorien:

Kommentare